--- Alle Themen als Einzel-Coachings möglich ---

Workshop Projektmanagement im E-Learning

Die Produktion von E-Learning-Modulen umfasst mehrere Schritte und Aufgabenpakete.
Wie lassen sich diese am besten koordinieren und planen? Welche Tools kommen infrage? Wie kann man Arbeitspakete definieren und den Fortschritt überwachen? Was sind typische Meilensteine im E-Learning? In Zeit - Qualität - Budget.
Sie lernen, wie man das klassische Wasserfallmodell anwenden kann, bzw. klassisches Projektmanagement mit Ganttcharts und MS Project, darüber hinaus Basics des Lean Projektmanagement und eine Kurzvorstellung von Kanban.

An wen richtet sich dieser Workshop?
An E-Learning-Verantwortliche in Unternehmen

Dauer: 1 Tag.


Workshop Didaktik   

Auch wenn sich “Didaktik” auf der einen Seite sehr wissenschaftlich anhört und auf der anderen Seite an Schule erinnert, so ist es doch essentiell, die grundlegenden Modelle und deren Weiterentwicklung zu kennen, um effiziente E-Learning- und Blended Learning-Konzepte zu erstellen. Auch ist die Medien-Didaktik eine Sonderform, die man kennen sollte.
Konnektivität / vernetztes Lernen, Social Learning, ... sind darüber hinaus moderne Ansätze, die gerade im E-Learning wichtig sind.

An wen richtet sich dieser Workshop?
An E-Learning-Verantwortliche in Unternehmen
An alle Mitarbeiter, die E-Learning-Module erstellen
Mitarbeiter im Bereich HR, die Anforderungen definieren
Trainer in Unternehmen, Workshopleiter

Dauer: 1 Tag


Workshop Drehbuch schreiben

Wie sieht ein gutes Drehbuch aus? Was ist zu beachten? Welche Tools und Methoden habe ich zur Verfügung? Welcher Schreibstil empfiehlt sich? Was sind die Bestandteile eines guten Drehbuchs? Wie wird ein Drehbuch sinnvoll aufgebaut?

An wen richtet sich dieser Workshop?
An E-Learning-Verantwortliche in Unternehmen
An alle Mitarbeiter, die E-Learning-Module erstellen

Dauer: 1 Tag


Workshop Konzeption

Die Konzeption eines E-Learning-Moduls, Blended Learning-Trainings oder einer Schulung ist das A und O. Was sollte ein Konzept umfassen? Worauf ist zu achten? Wie wird es am sinnvollsten gestaltet? Was gehört rein?
Was ist ein Grobkonzept und was ist ein Feinkonzept?
Warum kann ich diese Schritte nicht einfach überspringen und direkt ein Drehbuch schreiben?

An wen richtet sich dieser Workshop?
An E-Learning-Verantwortliche in Unternehmen
An alle Mitarbeiter, die E-Learning-Module erstellen
Mitarbeiter im Bereich HR, die Anforderungen definieren
Trainer in Unternehmen, Workshopleiter

Dauer: 1 Tag


Workshop Articulate Storyline

Articulate Storyline ist ein gutes Autorentool für die Erstellung von E-Learning-Modulen und gehört zu den Rapid E-Learning-Tools. Mit Storyline lässt sich E-Learning Folie für Folie gestalten, auch ohne dass man programmieren können muss.
Was bietet Storyline? Wie arbeite ich damit am besten? Was sind Szenen und wie werden diese verknüpft? Wie kann ich das Aussehen meines Moduls verändern? Wie kann ich mit Vorlagen arbeiten? Wie kreiere ich Interaktionen? Wie mache ich Screenrecordings, wie füge ich Videos ein und schneide diese zu? Wie kann ich mein Modul vertonen?

An wen richtet sich dieser Workshop?
An alle Mitarbeiter, die E-Learning-Module erstellen

Dauer: 2 Tage


Workshop Adobe Captivate

Adobe Captivate ist ein klassisches Programm für die Erstellung von E-Learning-Modulen und ist PowerPoint recht ähnlich. Darüber hinaus hat es seinen Namen von „Screen Captures“, d. h. Sie können mit Captivate Ihre Schritte in einem Computerprogramm z. B. aufzeichnen und dann im E-Learning verwenden. Captivate hat viele Funktionen und auch Vorlagen, aber auch ein paar Besonderheiten, die man kennen sollte.

An wen richtet sich dieser Workshop?
An alle Mitarbeiter, die E-Learning-Module erstellen

Dauer: 2 Tage

Workshop Learnblend Format

Das Learnblend Format ist ein besonderes Format für die Konzeption und Planung von Blended Learning-Trainings.

Die Learnblend Methode macht es besonders leicht, gute Entscheidungen zu treffen, Formate auszuwählen, das Training zu strukturieren sowie Medien, Methoden, didaktische Ansätze, etc. auszuwählen.

Eine Besonderheit ist darüber hinaus, dass viel Wert gelegt wird auf
-    die Lernmotivation
-    auf verschiedene Lerntypen
-    auf den Transfer, also dass der Lerner die Inhalte auf den Arbeitsalltag übertragen kann
-    viel Interaktion, viel Praxis, viel Simulation von Abläufen
-    spielerische Elemente

Dauer: 1 Tag


Workshop Trainingskonzeption

In diesem Workshop dreht sich alles um die Planung von Präsenztrainings, Schulungen und Workshops. Sie lernen klassische Trainingsmethoden kennen, Eisbrecher, Gruppendynamik, Grundlagen der Präsentation und wie man das alles zusammensetzt, um ein tolles Training zu konzipieren.
Dauer: 1 Tag

Ihr Kontakt zu Learnblend

Und womit kann ich Ihnen heute dienen?

Nehmen Sie direkt Kontakt auf!

s.schumacher@learnblend.de
Kontaktformular

 

Go to top